• siled_potential-de

Zuschüsse für ökologische und energieeffiziente Straßenbeleuchtung

Der Nationale Fonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft startete eine Aufforderung zur Einreichung von Aufträgen im Rahmen des Wettbewerbs zum Schwerpunktprogramm mit dem Titel: System grüner Investitionen (GIS - Green Investment Scheme) Teil 6) SOWA - energieeffiziente Straßenbeleuchtung. 

Der Wettbewerb ermöglicht 45% der Investitionen in Form vom nicht-rückzahlbaren Zuschuss zu erhalten und die restlichen 55% in Form von Darlehen zu Vorzugsbedingungen..

Das intelligente LED-Beleuchtungssystem, bestehend aus modernsten LED-Leuchten, integriert mit einer drahtlosen intelligenten Steuerung ermöglicht es Umweltanforderungen zu erfüllen (und sogar zu übertreffen), die im Wettbewerb festgelegt sind:

• Minimalbegrenzung der CO2-Emissionen um 40% als Folge des Projekts;
• Minimalbegrenzung der CO2-Emissionen um 250mg im Jahr als Folge des Projekts.
 

1253468 40863651Die hohe Qualität und Energieeffizienz des Systems wurden bestätigt durch die Pilotmodernisierung einer Landstraßenbeleuchtung (an der Kowale Kreuzung, 3-Stadt Umgehungsstraße), die im August 2011 durch den Nationalen Fonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft fertiggestellt, kofinanziert und verifiziert wurde. Die Modernisierung bestand aus dem Austausch von 100 Natriumdampflampen (HPS) für LED-Leuchten, die mit einem drahtlosen, intelligenten Steuerungssystem ausgestattet sind.Seit Monaten funktioniert die Installation einwandfrei und der direkte ökologische Effekt führte im ersten Jahr zu Energieersparnissen von 54%, verglichen mit dem Ausgangsverbrauch –  CO2 Emissionen wurden um 43,5 Tonnen reduziert. Diese Tatsachen bedeuten, dass der Umtausch von 600 Leuchten beide Anforderungen des ökologischen Effekts erfüllt. Gleichzeitig verbesserte sich die Verkehrssicherheit aufgrund verbesserter Lichtqualität und Intelligenz, die eine Fernüberwachung und Auswahl von Lichtparametern ermöglicht. Im Hinblick auf die neuen europäischen Standards für Beleuchtungsklassen, die aktuell festgeschrieben werden, wird das intelligente LED-Beleuchtungssystem an der Kowale Kreuzung noch größere Einsparungen um weitere zehn Prozent ermöglichen.

Für mehr Informationen über die Kowale Kreuzung besuchen Sie folgende  Webseite.
Für mehr Informationen über den Wettbewerb „SOWA – Energooszczędne oświetlenie uliczne”besuchen Sie folgende  Webseite.  

 

Weiterlesen: Zuschüsse für ökologische und energieeffiziente Straßenbeleuchtung

WFOŚiGW przygotowuje się do programu SOWA wspólnie z firmą SILED

WFOŚiGW przygotowuje się do programu SOWA wspólnie z firmą SILED

 

Pilotażowa modernizacja oświetlenia

mapka
 
System Inteligentnego Oświetlenia LED-owego SILED, składający się z nowoczesnych opraw LED-owych, zintegrowanych z bezprzewodowym i inteligentnym systemem sterowania pozwala na spełnienie (a nawet znacznie przewyższenie) wymogów dotyczących efektu ekologicznego określonego w konkursie:
 
• Minimalne ograniczenie emisji CO2 o 40% w wyniku realizacji przedsięwzięcia;
• Minimalne ograniczenie emisji CO2 o 250 Mg/rok w wyniku realizacji przedsięwzięcia.

Weiterlesen: WFOŚiGW przygotowuje się do programu SOWA wspólnie z firmą SILED

Siled oświetli ulice Radomia

SOWA Radom

 

Siled oświetli ulice Radomia w ramach programu SOWA

1

 Firma SILED jest dostawcą opraw oświetlenia LED-owego dla inwestycji modernizacji oświetlenia miasta Radomia, pod patronatem finansowym programu rządowego SOWA.

Generalnym Wykonawcą modernizacji jest mazowiecka firma Mawilux, która jest jednym z  wiodących wykonawców krajowych w zakresie drogowej infrastruktury oświetleniowej i energetycznej.

Weiterlesen: Siled oświetli ulice Radomia